Parodontologie

_DSC1267.jpg

Was kann ich gegen Parodontitis machen?

Bei einer Parodontitis ist der Zahnhalteapparat erkrankt. Ausgelöst wird diese chronische Krankheit durch Bakterien in den mikrobiellen Belägen.

Diese Entzündung führt zu Zahnfleischverlust und Knochenabbau und bei Nichtbehandlung auch zu Zahnverlust. Zahnfleischbluten und Mundgeruch können Nebenerscheinungen dieser Erkrankung sein. Eine schlechte Mundhygiene, Rauchen und Stress sind u.a. begünstigende Faktoren.
 

Ziel ist es, einen weiteren Knochenabbau zu verhindern. Dieser krankhafte Prozess kann nicht rückgängig gemacht werden, aber im seinem Voranschreiten verlangsamt werden.
 

Ein Erfolg dieser Behandlung ist nur mit der Mitarbeit des Patienten zu schaffen.

Online Termine vereinbaren. Einfach, schnell und sicher.